Detektei S.E.S in UngarnFreecall: 0800 - 737 1000

Es war nicht der beste Ort für eine strategische Besprechung. Doch das Hotel in Ungarn schien logistisch die praktischste Lösung zu sein. Denn die Zeit, das weitere Vorgehen in der Firmenzentrale oder einem anderen allen aus unzähligen Sitzungen so gut bekannten Ort zu besprechen, blieb keinem der Geschäftsleute. Ein paar Minuten nur, Entscheidungen fällen, dann weiter in den Jet Stream.

„Weil es aber um wesentliche Fragen zur Neuausrichtung eines Konzerns ging, sollten wir sicherstellen, dass das Konferenzzimmer im Hotel nicht abgehört wurde“, sagt ein Sprecher der Detektei S.E.S mit Stammsitz in Deutschland, die sich auch auf Sicherheitstechnik spezialisiert hat. Eine solche Überprüfung sei indes gar nicht so einfach. „Es geht nicht so, wie es in Filmen immer wieder gern gezeigt wird: Da geht ein Agent mit einem piependen Detektor durch einen Raum, und da, wo der Pegel ausschlägt oder das Lämpchen blinkt, ist eine Wanze versteckt.“

Nein, bei der tatsächlichen Abhörüberprüfung komme derlei Technik zwar auch zum Einsatz. „Aber um genau sichergehen zu können, ob irgendwo Abhörweinrichtungen versteckt sind, muss man wesentlich sensibler vorgehen. Es gibt durchaus neue Technik, die solche Aufspürgeräte überlistet.“ Deshalb sei es wichtig, als Profi auf dem Gebiet der Sicherheitstechnik immer auf dem neuesten Stand zu sein.

„Nur wer wirklich gründlich arbeitet, kann seinen Kunden versichern, das sie nicht abgehört werden und dass ihr Wort vor fremden Ohren sicher ist.“

Unser Geschäftsführer
ist Mitglied in der
Deutschen Gesellschaft für Kriminalistik e.V. (DGfK)

Wir sind Mitglied im
Betrugsabwehr-Netzwerk

Die Detektei S.E.S ® ist Mitglied im Rheinischen Einzelhandels- und Dienstleistungsverband e.V.

Wir sind Mitglied in der SERVICEPLUS-Gemeinschaft zertifiziert vom Rheinischen Einzelhandels- und Dienstleistungsverband e.V.

 

Diese Seite bookmarken

del.icio.us digg.com google.com Mister Wong Technorati YiggIt