Detektei S.E.S in FrankreichFreecall: 0800 - 737 1000

Detektei Frankreich

War es nur ein Ausflug nach Paris? Oder hatte ihr Mann etwas zu verbergen? Die Frau eines Managers aus Deutschland war sich nicht sicher. Schon lange nicht mehr. Aber nun kam er ausgerechnet mit Paris. Eiffelturm und Liebesschwüre, mehr fiel ihr dazu nicht ein. In all den Jahren hatte er sich nie auf den Weg nach Paris gemacht. „Lass mich doch mit dem romantischen Quatsch in Ruhe“, hatte es in all den Ehejahren geheißen, wenn sie laut über einen Hochzeitstag im Schatten des Eiffelturms nachgedacht hatte. Aber nun schien es ja auf einmal zu funktionieren. Nahezu begeistert schien er von der bevorstehenden Reise. Etwas zu begeistert für eine Geschäftsreise, fand seine Gattin.

„Da wird es bestimmt eine andere Frau geben“, sagte sie im Auftragsgespräch mit der Detektei S.E.S. „Vermutlich eine aus dem Büro, so ein junger Hüpfer.“ Für die Kundin gab es nur einen Weg, das herauszufinden: Ein Ermittler-Team musste sich dem vermutlich fremdgehenden Ehemann an die Fersen heften und ihn in Frankreich nicht aus den Augen lassen. Nur so ließ sich sicherstellen, dass jeder Fehltritt und Seitensprung eindeutig dokumentiert wurde. „Eine gute Dokumentation ist wichtig für etwaige Gerichtsverfahren“, sagt ein Sprecher der Detektei S.E.S mit Stammsitz in Deutschland.

„Im Zweifelsfall können gerichtsverwertbare Beweise wesentlich sein, wenn es darum geht, sich bei Scheidung vor dem Verlust der gemeinsamen Kinder oder finanziellen und materiellen Schaden zu schützen.“

Unser Geschäftsführer
ist Mitglied in der
Deutschen Gesellschaft für Kriminalistik e.V. (DGfK)

Wir sind Mitglied im
Betrugsabwehr-Netzwerk

Die Detektei S.E.S ® ist Mitglied im Rheinischen Einzelhandels- und Dienstleistungsverband e.V.

Wir sind Mitglied in der SERVICEPLUS-Gemeinschaft zertifiziert vom Rheinischen Einzelhandels- und Dienstleistungsverband e.V.

 

Diese Seite bookmarken

del.icio.us digg.com google.com Mister Wong Technorati YiggIt