Detektei S.E.S auf ElbaFreecall: 0800 - 737 1000

Detektei Elba

Der Kunstliebhaber hatte sich nicht getraut. Doch jetzt wusste er, dass er doch hätte mehr bieten sollen. Nun, eine knappe Woche nach der Versteigerung des großartigen Gemäldes, schaute er ständig auf die weiße Wand über dem Kamin, wo dieses wunderbare Werk hätte hängen können. „Der Mann wollte das Bild unbedingt haben, koste es, was es wolle“, sagt ein Sprecher der Detektei S.E.S mit Stammsitz in Deutschland.

„Er wollte es demjenigen, der ihn bei der Auktion überboten hatte, in jedem Fall abkaufen. Doch leider wusste er nicht, wer dieser Käufer war, der da telefonisch geboten hatte.“ Die Detektei erhielt den Auftrag herauszufinden, um wen es sich bei dem ominösen Kunstliebhaber handelte. Und schon bald hatten die Ermittler eine heiße Spur. Sie führte auf die Insel Elba. „Dort hatte der Mann ein Ferienhaus – nun ja, eher eine Ferienvilla“, berichtet der Detektiv. „Nach Rücksprache mit unserem Auftraggeber nahmen wir vorsichtig Kontakt zu dem Mann auf, trafen uns einige Male zum Essen mit ihm, bevor dann auch unser Kunde hinzukam.

Mit viel Fingerspitzengefühl, einem nonchalanten Auftreten und diplomatischem Geschick gelang es uns schließlich, den Käufer zum Verkauf des Bildes zu bewegen. Und ich muss sagen: Ich habe selten einen glücklicheren alten Mann gesehen, als unseren Auftraggeber in dem Moment, als er das Bild in Händen hielt.“

Unser Geschäftsführer
ist Mitglied in der
Deutschen Gesellschaft für Kriminalistik e.V. (DGfK)

Wir sind Mitglied im
Betrugsabwehr-Netzwerk

Die Detektei S.E.S ® ist Mitglied im Rheinischen Einzelhandels- und Dienstleistungsverband e.V.

Wir sind Mitglied in der SERVICEPLUS-Gemeinschaft zertifiziert vom Rheinischen Einzelhandels- und Dienstleistungsverband e.V.

 

Diese Seite bookmarken

del.icio.us digg.com google.com Mister Wong Technorati YiggIt