Detektei S.E.S in BelgienFreecall: 0800 - 737 1000

Detektei Belgien

Die EU ist weit weg. Vor allem Brüssel in Belgien. „Dieser Spruch mag Otto Normalverbraucher zwar richtig erscheinen, mittelständische Unternehmer merken die Auswirkungen der europäischen Politik aber immer stärker“, sagt ein Sprecher der Detektei S.E.S mit Stammsitz in Deutschland, die europaweit und auch darüber hinaus ermittelt.

„Wer hierzulande seit Generationen Gurken anbaut, dem ist nicht egal, wenn plötzlich ein rechtlich vorgeschriebener Krümmungsgrad den innereuropäischen Binnenhandel unmöglich macht.“ Regelungsflut heißt bei vielen Mittelständlern das, was teilweise Existenzen bedroht und von EU-Parlament, EU-Rat und EU-Kommission schlichtweg Vereinheitlichung oder Vereinfachung genannt wird. Ebenso umstritten ist die Subventionspolitik der Europäischen Union. „Es gab einen Fall, in dem war es wichtig herauszufinden, ob von Brüssel gewährte Subventionen ordnungsgemäß verwendet wurden, oder ob sich das Unternehmen durch das Geld nur einen von der Allgemeinheit finanzierten Wettbewerbsvorteil verschaffen wollte“, sagt der Detektiv.

Auftraggeber seien in solchen Fällen weniger Behörden als Wettbewerber, die einen Betrug vermuten und sich gegenüber dem subventionierten Konkurrenten benachteiligt fühlen. „Klar, es geht nicht darum herauszufinden, ob die Subventionen aus Sicht eines Einzelnen gerechtfertigt sind“, sagt der Detektiv. „Es geht darum, gerichtsverwertbare Beweise dafür zu finden, dass Gelder alles andere als ordnungsgemäß verwendet werden“

Unser Geschäftsführer
ist Mitglied in der
Deutschen Gesellschaft für Kriminalistik e.V. (DGfK)

Wir sind Mitglied im
Betrugsabwehr-Netzwerk

Die Detektei S.E.S ® ist Mitglied im Rheinischen Einzelhandels- und Dienstleistungsverband e.V.

Wir sind Mitglied in der SERVICEPLUS-Gemeinschaft zertifiziert vom Rheinischen Einzelhandels- und Dienstleistungsverband e.V.

 

Diese Seite bookmarken

del.icio.us digg.com google.com Mister Wong Technorati YiggIt